MMA

journalism & theory

  • Ein Schwarz-Weiß-Photo einer Person, die in der Dunkelheit steht und auf ihr Handy schaut. Das Gesicht ist erleuchtet.
    Grauwert 303

    Ein Nischenpodcast aus dem Mikrokosmos illegaler Graffiti

  • nachhaltig.kritisch

    Ein journalistischer Instagramkanal

  • Choose your own Future

    Ein journalistisches Serious Game zu Diskriminierungsfaktoren

  • Nabelschau

    Warum Menschen Kinder bekommen. Ein Webdossier zur K-Frage

  • Grenzenlos - Wege nach der Wende

    Ein journalistisches Webspecial zum Einheitsjubiläum 2015

Innerhalb der zwei Jahre des Masterstudiums entwickeln und realisieren die Studierenden, zum Teil in Kooperation mit den verschiedenen Partner:innen, Projekte zu vielfältigen Themenschwerpunkten. So ist es auch seit 2007 Tradition, die Geschichten, Schicksale und Biografien der Opfer des Nationalsozialismus in Halle filmisch aufzuarbeiten. Die Filmreihe Stolpersteine - Filme gegen das Vergessen ist auf unserem Youtube-Kanal zu finden.

Jeder Jahrgang entwickelt im 3. Semester außerdem ein digitales, zumeist journalistisches Jahrgangsprojekt, bei dem gesellschaftliche, politische und wissenschaftliche Zusammenhänge bearbeitet werden. Zum Abschluss des Studiums gehört neben einer Thesis auch ein praktisches Masterprojekt. Darin erarbeiten die Studierenden allein oder im Team ein selbstgewähltes Thema und setzen es digitaljournalistisch um. Die Projekte reichen von Dossiers über Podcasts bis hin zu journalistischen Instagramkanälen und medienpädagogischen Projekten. Im Showroom sind die Projekte der vergangenen Jahre zusammengestellt.

Showroom

Graffiti, Tofu, Zukunftsängste

Was beeinflusst unser Leben und wonach streben wir? Die großen Fragen des Daseins stehen im Mittelpunkt dieser Projekte.

Geschichten, die Geschichte schrieben

Welche Ereignisse prägten die Stadt Halle (Saale), das Land Sachsen-Anhalt und Deutschland? Eine Auseinandersetzung mit den Verfolgten und Ermordeten im Nationalsozialismus, mit gesellschaftlichen Umbrüchen nach dem Mauerfall und Personen und Ereignissen der Vergangenheit, die bis heute nachwirken. Hier geht es um Regionales mit überregionaler Bedeutung.

Filter, Windräder, Aufklärung

Wie kann ein umweltbewusstes und gesundes Leben aussehen? Feinstaub, Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien stehen bei diesen Projekten im Fokus.

Direkt vor der Tür

Von Hühnern, Sagen oder dem Mauerfall: diese Stories aus Sachsen-Anhalt, Halle (Saale) und der Umgebung haben unsere Studierenden bewegt.

Erfahrung und Erinnerung

Zwischen Erinnerungskultur und Zukunftsperspektive beschäftigen sich diese Projekte mit individuellen Biografien und Lebensgeschichten von Hallenser:innen.